Wir lernen uns kennen

Schwangerschaft und Geburt

Natürliche Geburt
Die Geburt ist ein tiefgreifendes Ereignis, bei dem starke Kräfte wirksam sind: Die Schädelknochen des Babys werden übereinander geschoben und sind enormem Druck ausgesetzt. Es kommt zu Kontraktionen und Überdrehungen der Wirbelsäule. Dabei werden wichtige Nerven in Mitleidenschaft gezogen. Von Natur aus verfügt das Baby über Selbstregulierungskräfte, um Spannungen und Verschiebungen nach der Geburt wieder zu lösen. Hat das Baby zu wenig Kraft, sich selbst zu regulieren, bringt Craniosacral-Therapie das kindliche System wieder ins Gleichgewicht.

Kaiserschnitt
Fand die Geburt unter schwierigen Bedingungen statt, braucht das Neugeborene verstärkt Unterstützung. Bei Kaiserschnitt oder anderen Interventionen konnte der natürliche Geburtsverlauf durch den Geburtskanal nicht abgeschlossen werden oder wurde gestört. Spannungen versucht es mit verstärktem Schreien loszuwerden. Es schläft unruhig, kann nicht kraftvoll saugen und trinken oder hat Verdauungsprobleme. Während der Craniosacralen Behandlung kann das Baby seinen Geburtsprozess vervollständigen und entstandene Spannungsmuster auflösen.

Mutter und Baby